Sanitärinstallation

Bei der Sanitärinstallation sind eine Menge Dinge zu beachten.
 

Bei der Planung des Trinkwassernetzes ist für uns Trinkwasserhygiene das oberste Gebot.
Aus hygienisch-wirtschaftlicher Sicht sind "schlanke" Installationen das Ziel unserer Planung: Wasser soll fliessen und nicht in den Rohrleitungen verweilen.


Im Mehrfamilienhaus, Hotels und öffentlichen Gebäuden schreibt die Trinkwasserverordnung eine regelmäßige Prüfung der Trinkwasseranlage vor.
Eine Information zur Novelle der Trinkwasserverordnung 2011 finden Sie hier.
 

Wasser ist ein kostbares Gut. Deshalb ist es unsinnig Trinkwasser für die WC-Spülung zu verwenden. Mit einer Regenwasseranlage oder der Grauwassernutzung lässt sich Trinkwasser einsparen.

Alternative Abwasserkonzepte kommen sogar ohne Wasserspülung aus.
 

enjoy_titelEntdecken Sie die faszinierenden Gestaltungs- möglichkeiten, die Ihr Bad zu einer wunderbaren Oase der Ruhe machen.
Nutzen Sie die umfangreiche Ausstellung unseres Sanitärgroßhändlers Richter+Frenzel.
In der Badausstellung werden Sie kompetent beraten.
Freuen Sie sich darauf, vielfältige Innovationen kennen zu lernen, die neue Maßstäbe in Design und Komfort setzen.

 

Ecoshower PrinzipDas warme Duschwasser muss nicht ungenutzt in die Kanalisation abfließen.

Mit dem Wärmerückgewinnungssystem ECOshower können Sie bis zu 63 % Wärmeenergie beim Duschen sparen.

 

© 2014 SWB-Herten Umweltfreundliche Haustechnik