Wohnungslüftung

Luft ist Leben

Der Mensch kommt drei Wochen ohne Nahrung und drei Tage ohne Flüssigkeitsaufnahme aus. Aber nur drei Minuten ohne Sauerstoffzufuhr.

Luftdichtes Gebäude

Über 60 Prozent unseres Lebens verbringen wir in geschlossenen Räumen. Deshalb ist frische und unverbrauchte Luft eine Grundvoraussetzung für gesundes und angenehmes Leben.

 

Durch die zunehmend dichte Bauweise entstehen neue Anforderungen an die Be- und Entlüftungen von Wohnungen in Neubauten und bei Modernisierungen im Gebäudebestand.

 

Wasser im Haus12 Liter Wasser fallen durchschnittlich pro Tag in einem 4-Personenhaushalt in Form von Wasserdampf an. Zusätzlich belasten unangenehme Gerüche und das Kohlendioxid aus der menschlichen Atmung die Qualität der Raumluft.
Durch optimales Lüften können Bauschäden vermieden werden und es wird ein gesundes Raumklima bei möglichst geringem Energieverbrauch zu erreicht. 

 

 

Wie erreicht man eine gute Raumluft?

Die Bilder und einige Texte haben wir den Seiten der Energieagentur NRW und dem Folienpool der Energieagentur entnommen

Logo Enpedia NRW Enfolio

 

© 2014 SWB-Herten Umweltfreundliche Haustechnik