Holzpellet - Brennwertkessel

Angebotswunsch PelletheizungDie Entwicklungsabteilung von ÖkoFEN hat mit dem Brennwertkessel Pellematic Plus neue Maßstäbe für Umweltfreundlichkeit und Sparsamkeit gesetzt.

Die clevere Lösung verwendet zusätzlich die in den Abgasen enthaltene Energie.

Der Wasserdampf, der in den Abgasen enthalten ist, wird so weit abgekühlt, dass er kondensiert und die in ihm steckende Energie freigibt.

Das bedeutet einen Wärmegewinn von 10% bis 15%!
 

Der Pellet-Brennwertkessel Pellematic Plus
 
Pellet Brennwertkessel Pellematic Plus

Der Wärmetauscher nimmt bei der Brennwerttechnik die Wärmeenergie auf, die noch im Abgas enthalten ist und erhöht damit die Gesamt-Energieausbeute des Heizsystems.

 

Der neue Werkstoff Carbon sorgt dafür, dass dies noch effektiver geschieht. Das zukunftsweisende Material verfügt nicht nur über verbesserte Wärmeleiteigenschaften - es zeichnet sich zudem durch eine speziell schmutzabweisende Oberfläche aus.

 

Der neue Pellet-Brennwertkessel Condens

oekofen pellematic condens im ueberblickDer Pellematic Condens Brennwertkessel setzt einen neuen Meilenstein.
Der Kessel mit der zukunftsweisenden Condenstechnologie macht den Einsatz der Brennwerttechnik in jedem Wärmeverteilsystem möglich:
Die innovative Pelletheizung kann auch bei höheren Rücklauftemperaturen, wie es in der Sanierung oft der Fall ist, flexibel eingebaut werden.

 

PellematPellematic Smartic Smart

Schichtspeicher mit Pellet-Brennwertmodul auf nur 1,5 m²

Die neue PELLEMATIC SMART ist ein einzigartiges Heizsystem, das Pellets- und Solarwärme sowie die Heizungshydraulik auf geringstem Raum kombiniert.

 

 

 Pellet Brennwertnutzung

 

Brennwertkessel sind in der Lage, die im Abgas enthaltene latente (versteckte) Wärme zu nutzen. Die Ausnutzung dieser Wärme erfolgt, indem das Abgas so weit heruntergekPellet_Brennwert_Abgastemperaturühlt wird, dass der im Abgas immer vorhandene Wasserdampf kondensiert (verflüssigt) und dabei die latente Wärme (die Kondensationswärme) freigesetzt wird. Diese wird nun dem System wieder zugeführt. Brennwerttechnik bedeutet zusätzlicher Wärmegewinn aus den Abgasen!
 

Vorteile:

  • Hocheffiziente Energieausnutzung – bis zu 15 % Heizkostenersparnis
  • Kesselwirkungsgrad über 100 % bezogen auf den Norm-Heizwert Hu.
  • Zusätzlicher Wärmegewinn gegenüber Anlagen mit herkömmlicher Technik
    ca. 10-15 %.
  • Raumluftunabhängige Betriebsweise
  • Sauberes Abgas

    

Der erste Holzpellet-Brennwertkessel im Ruhrgebiet

 

Pellet-Brennwertkessel werden von der Bundesregierung besonders gefördert.

 

Das Marktanreizprogramm Erneuerbare Energien fördert einen Holzpellet-Brennwertkessel in Bestandsgebäuden mit 4.500 €.
Wird auch ein Pufferspeicher installiert erhöht sich die Förderung auf 5.250 €.

 

Im Neubau wird der Pellet-Brennwertkessel mit 3.000 € gefördert, mit Pufferspeicher beträgt die Förderung 3.500 €.

 

Das Land NRW fördert einen Holzpelletkessel mit Solaranlage mit ca. 3.500 €.

© 2014 SWB-Herten Umweltfreundliche Haustechnik