Einfamilienhaus mit Mikro-KWK2018-06-24T12:16:06+00:00
KWK-Anlage Viessmann Vitotwin 300-W mit Pufferspeicher 750 l und Frischwassersystem
Standort Mülheim an der Ruhr
Planung SWB GmbH, Herten
Inbetriebnahme 8/2012

Fossile Brennstoffe sind zu kostbar, um sie nur für die Erzeugung von Heizwärme zu nutzen.

Zeitgemäße Heizungssysteme erzeugen daher nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) nicht nur Wärme, sondern auch Strom. Da dieser Strom praktisch ohne Wärmeverluste produziert wird, ist er ökologisch besonders wertvoll.

Das Einfamilienhaus mit Hallen-Schwimmbad in Mülheim hat einen großen Wärme– und Strombedarf und ist deshalb besonders für den Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung geeignet.

Im Jahr 2011 wurde bereits eine Photovoltaikanlage errichtet.

Mit der KWK-Anlage Viessmann Vitotwin kann jetzt noch mehr Strom für das Haus produziert werden. Das Mikro-BHKW Vitotwin von Viessmann ist speziell für den Einsatz in kleinen Wohneinheiten entwickelt worden. Der Vitotwin erzeugt den Strom mit einem Stirlingmotor. Bei einer Heizleistung von 6 kW werden 1 kW Strom produziert. Wenn die Heizleistung von 6 kW nicht ausreicht wird ein Gas-Brennwertkessel mit bis zu 20 kW Heizleistung zugeschaltet. Der Stirlingmotor und der Gas-Brennwertkessel sind in einem Gerät zusammengefasst und nutzen ein gemeinsames Abgassystem wie bei einem einfachen Brennwertkessel.

Vitotwin
Viessmann Vitotwin mit Stirling-Motor
Stirling-Motor im Viessmann Vitotwin