Aktuelle PV Vergütung

Die Modulpreise sinken immer weiter, aber die Vergütung bleibt bis jetzt stabil.

Wie es sich bereits im vorigen Monat angekündigt hat, zeigt die schrittweise Absenkung der Mindestimportpreise über alle Modulgruppen hinweg Wirkung.
Eine Ermäßigung um durchschnittlich zwei Cent pro Watt zu Jahresanfang ist zumindest bei den höherpreisigen Produkten zu beobachten,
wohingegen die Preise für polykristalline Standardmodule und Sonderposten bisher nur moderat, nämlich im etwa ein Cent pro Watt fielen.

Das heißt, wer jetzt eine PV Anlage plant, profitert von dem aktuellen Marktkampf und der stabilen Vergütung.

2018-02-03T16:45:52+00:00