6. Hertener Sonnentag

Zum sechsten Mal informiert die SWB GmbH mit dem Hertener Sonnentag über die Nutzung der kostenlosen Sonnenergie und effektives Heizen.

Ein Schwerpunkt wird in diesem Jahr die Stromerzeugung aus Sonnenenergie und mit Kraft-Wärme-Kopplung sein.
Wichtig für die Energiewende ist die Speicherung des Stroms aus Solarstromanlagen und der Kraft-Wärme-Kopplung.

„Zur Zeit wird schon ein Drittel des Stroms mit erneuerbaren Energien erzeugt, für eine Steigerung des Anteils erneuerbaren Stroms ist die Speicherung des Stroms ein zentrales Thema, wir stellen auf dem Hertener Sonnentag Systeme für die Stromspeicherung vor“, sagt Karl-Heinz Hüsing, Kundenberater der SWB GmbH.

Die Firma ÖkoFEN stellt ihr System für eine autarke Energieversorgung vor. Ein Pelletkessel mit einem Stirlingmotor erzeugt Wärme und Strom. In Kombination mit einer Solarstromanlage und einem Stromspeicher kann ein Haus komplett mit erneuerbaren Energien für Heizung und Strom versorgt werden.

In einer Ausstellung und informativen Vorträgen erfahren die Besucher, wie sie die Energie der Sonne in ihrem Haus nutzen können.
Die SWB GmbH informiert ebenfalls über Heizen mit Holzpellets und das weitgehend autarke Heizen mit der Sonne, das Sonnenhaus.

Das Vortragsprogramm:
11:30    Strom und Wärme von der Sonne – Energie ohne Grenzen !
12:30    Strom und Wärme mit der Brennstoffzellenheizung
14:00    Sparsam Heizen – mit oder auch ohne Sonne
15:00    Umweltfreundlich Heizen und Strom erzeugen mit Holzpellets
16:00    Das Sonnenhaus – energieautark in die Zukunf

6. Hertener Sonnentag
Ausstellung und Informationsveranstaltung der SWB GmbH
am Samstag, den 13. Mai 2017  von 11 bis 17 Uhr
in Herten, Karl-Hermann Straße 14

 

2017-04-22T13:21:21+00:00